Ausgewählter Beitrag

Ich liebe den Herbst und Cookies

Herrlich! Regen und kühles Wetter, so ein Hauch von Herbst, wie ich es liebe! Endlich wieder lange Jeans tragen und T-Shirt mit kurzen Ärmeln und nicht mehr ständig diese Hitze. Klar, in der Dachwohnung hängt sie immer noch länger nach, und ja, auch die Wechseljahre tun ihr Übriges dazu. Lassen wir das leidige Thema Wechseljahre, ich möchte mich auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren. Lebe den Tag und suche dir jeden Tag glückliche Momente. Glücklich macht mich übrigens auch das Backen. Und seit ein paar Monaten stehe ich total auf Kekse. Krümelmonster! 
  

  
Ich habe ein Grundrezept (gefunden), das ich nach Lust und Laune mit Zutaten variiere. Am Besten schmecken uns die Mischungen von Seeberger, Trockenobst mit unterschiedlichen Nüssen, das ist so lecker, da kann man auswählen, was man möchte. Oder andere Zutaten nehmen, nur Schokolade, oder einfach was man liebt. Das kleingehackt zum Grundteig geben, Kugeln formen und backen. So himmlisch. Eigentlich wollten wir heute nochmal den Grill anwerfen, aber es regnet bisher ohne Unterlaß. Ein Dach über dem Balkon haben wir nicht, nur ein Stoff-Sonnendach, aber das ausziehen und klatschnaß werden lassen, wo der Regen noch andauern soll, hm, wissen wir noch nicht. Mit dem Regenschirm über dem Kopf grillen wäre die Alternative … oder einfach die Regenwolken wegpusten! Ansonsten den Sonntag genießen und einfach spüren, daß man lebt. Wer Cookies nachbacken will, das Rezept gibt es hier:



Cookies-Grundrezept

Zutaten für 12 Cookies

100 g Mehl (ich nehme gerne Dinkelmehl hell und Vollkornmehl gemischt)

1/2 TL Backpulver

50 g Zucker

75 g weiche Butter

1 EL Milch

100 g Zutaten nach Wahl (Nüsse, Schokolade, Trockenfrüchte …)


Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Zutaten kleinhacken. Davon 2 EL in einem flachen Schälchen zur Seite stellen.

Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Zucker untermischen. Butter und Milch dazugeben und alles gut verkneten. Ist es sehr matschig, noch etwas Mehl dazugeben. Dann die kleingehackten Zutaten dazugeben (nicht die zur Seite gestellte kleine Menge). Alles gut verkneten. Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 gleich große Stücke aufteilen, diese zu Kugeln formen, in die kleine Menge Zutaten drücken oder alternativ sie damit bestreuen und auf das Backpapier setzen. Flachdrücken muß man sie nicht, sie gehen von alleine etwas auseinander.

Backen bei 180 °C: ca. 17 – 20 Minuten



Nickname 30.08.2020, 10.11

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Stehaufweibchen

Ich freue mich auch über das angenehmere Wetter und den kommenden Herbst! Hitze ist absolut nichts für mich.

LG Stehaufweibchen

vom 31.08.2020, 20.03
Antwort von Nickname:

Für mich auch nicht. Ich hasse Sommer und er tut mir nicht gut.
2. von BergfalkeR

Vielen Dank für das Rezept. Werde ich die Tage gleich mal ausprobieren.

Hier hat es zum Glück aufgehört zu regnen und die Sonne lässt sich blicken.

Aus meiner DG-Wohnung hat sich die Hitze schon verzogen.

Die Sache mit den Wechseljahren kenne ich. Beeinträchtigt in erster Linie meinen Schlaf


vom 31.08.2020, 09.29
Antwort von Nickname:

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit, man hat wirklich so viel Möglichkeiten mit dem Rezept. Schlafen ... was ist das ... seufz. 
Liebe Grüße zu dir!
1. von 19sixty

Das Rezept ist schön einfach, das schaffe sogar ich :)

Schicke den Regen doch rüber. Bei uns sollte es regnen, aber wir hatten wieder schönsten Sonnenschein, und zu heiß war es auch nicht.

Liebe Grüße

vom 30.08.2020, 20.14
Antwort von Nickname:

Der Regen wollte nicht weichen, als Grillen im Regen ... :-)  
Liebe Grüße zu dir!

2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Plauderecke
19sixty:
Pralinen mit Bild, das ist eine süße Idee.
...mehr
Johanna:
Das mit den Pralinen ist ja süß. Was es all
...mehr
Morgentau:
Die Idee mit den Pralinen ist wundervoll. Sch
...mehr
Gudrun:
Ach ja solche Abschiede! Ich finde die Idee
...mehr
Liz:
Hallo liebe Ellen,ich habe jetzt auch wieder
...mehr
Autumnlove
  

  
  
Ich liebe den farbenfrohen Frühling,
den melancholischen Herbst,
große Bäume und bunte Blumen,
Handtaschen, Modeschmuck,
bunten Nagellack,
stylische Brillen,
manchmal Bummeln gehen,
Kuchen, auch Kuchen backen,
ganz viel Schokolade,
Latte Macchiato und Schwarztee,
echte Bücher kaufen und lesen,
Animal Crossing,
Klavier spielen,
schöne Deko nach Jahreszeit,
Fotografieren mit dem Smartphone,
Happy Painting,
kühles Wetter und Regen,
der auf das Dach prasselt.
Mein Motto: Lebe den Tag!
Denn heute ist morgen schon gestern.
Mache das Beste aus jedem Tag
und suche dir täglich
kleine Glücksmomente.
Rezepte
Cookies Grundrezept
  
  

Statistik
Einträge ges.: 25
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 124
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 28.08.2020
in Tagen: 29