Ausgewählter Beitrag

Die Prioritäten werden neu gesetzt

Auf dem Weg zu meinem Auto kam ich wie immer an der Hecke des Nachbarn vorbei, und alle Jahre wieder sehe ich da diesen Zauber des Herbstes. Ist es nicht wunderschön, Spinnweben und Regentropfen, denn es hat wieder ordentlich geschüttet bei uns. Auf dem Balkon steht das einstige Weihnachtsbäumchen wieder total im Wasser, aber ich kriege es bald nicht mehr hin, so oft den Teller auszuleeren, das Bäumchen wird mir zu schwer. 


Wie ich es liebe, wenn es Herbst ist (oder wird) und draußen schüttet es aus Eimern und es wird leicht duster im Zimmer, man kann wieder Tee trinken und Lebkuchen oder Kekse, natürlich auch Kuchen essen. Gestern spielte ich bestimmt über drei Stunden mein Animal-Crossing-Spiel, ich konnte einfach nicht aufhören. Um meinen Haushalt nicht zu vernachlässigen, spiele ich erst am Nachmittag. Und nicht die ganzen Stunden … das Malen und das Klavierspielen möchte ich nicht gänzlich vergessen, aber momentan macht das Spielen mir einfach viel mehr Spaß. Und darum geht es ja, daß man in seiner freien Zeit auch Dinge tut, die einem Freude machen, gute Laune bescheren, das Leben lebenswerter machen. Die Prioritäten in meinem Haushalt setze ich in manchen Dingen neu, denn meine Großmutter sagte schon: Erst kommt das Lebende, dann das Tote. Haushalt ist ein totes Ding, auch wenn ich Ordnung und Sauberkeit liebe. So ein gesundes Mittelmaß, in allen Dingen …, ist immer noch das Beste. Und deshalb überlege ich gerade, ob ich noch Kekse backe, denn morgen kommt Besuch. Ich werde einen amerikanischen Cheesecake machen, aber diesmal probiere ich eine neue Backmischung aus, und dann noch Kekse dazu, das wäre doch lecker … und den Putzplan für heute, der den Badschrank noch vorsieht, könnte ich ja so ganz diskret vollends ignorieren. 



Nickname 02.09.2020, 10.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von 19sixty

Der Haushalt läuft nicht weg *gg*. Solange es für Dich ordentlich genug ist, ist es richtig.
Momentan ist es das Spiel, dann kommt auch wieder eine Zeit für das Klavier.

Liebe GGrüße

vom 03.09.2020, 09.32
Antwort von Nickname:

Genau. Das muß ich mir selbst immer sagen ... Liebe Grüße!
4. von Gudrun

Ich denke, das mit den Prioritäten ist genau richtig. Dabei bin ich überzeugt, dass es bei dir nie schnuddelig ist. Wenn dir das Spielen so große Freude macht, dann hast du ja genau das richtige Geschenk bekommen.
Liebe Grüße

vom 02.09.2020, 21.18
Antwort von Nickname:

Wirklich schmuddelig ist es nie, das stimmt, denn ich mag es gerne sauber und ordentlich. Aber in manchen Dingen habe ich beim Putzen doch die Intensität verringert. Man soll ja nichts übertreiben ...  :-)))
Liebe Grüße zu dir!

3. von BergfalkeR

Tee habe ich auch im Sommer getrunken. Kuchen und Kekse gehen das ganze Jahr über. Wenn es vor dem Herbst Lebkuchen gäbe, würde ich die auch essen. *g*

Ohhhh, Cheesecake. Mag ich auch sehr gerne. Dein Keksrezept wollte ich schon gestern ausprobieren, um 19.30 Uhr war es mir aber zu spät. Heute wird auch nichts mehr draus. Dann halt morgen.

vom 02.09.2020, 18.28
Antwort von Nickname:

Manchmal habe ich auch Tee getrunken, aber doch sehr selten. Am liebsten trinke ich den nachmittags in der kühleren und kalten Jahreszeit. Unsere ersten Lebkuchen sind schon weggegessen. :-)))
Liebe Grüße!

2. von Peggy

Genau so soll es sein mit den Prioritäten.
Familie geht natürlich vor, wo halt auch der Haushalt dazu gehört.
Wünsch dir weiterhin viel Spaß mit deinem Spiel und freu mich auf deine weiteren Beiträge.

LG Peggy

vom 02.09.2020, 15.05
Antwort von Nickname:

Danke, liebe Peggy!
1. von Stehaufweibchen

Ich finde, Du machst das genau richtig mit Deinen Prioritäten. Solange man den Haushalt nicht gänzlich vernachlässigt, ist alles gut :)

LG Stehaufweibchen

vom 02.09.2020, 12.01
Antwort von Nickname:

Man muß ja auch leben und nicht nur funktionieren. Das habe ich lange genug ...
Liebe Grüße!

2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Plauderecke
19sixty:
Dieses Jahr ist alles anders. Der Studienbegi
...mehr
19sixty:
Schwiegermutter hat es nie gelernt, weniger z
...mehr
BergfalkeR:
Kinder loslassen ist nicht einfach. Gehö
...mehr
Gudrun:
Meine Kinder sind schon lange weg. Und trotzd
...mehr
SprottenPaula:
Bitte, gern geschehen! Im Daumen drücken
...mehr
Autumnlove
  

  
  
Ich liebe den farbenfrohen Frühling,
den melancholischen Herbst,
große Bäume und bunte Blumen,
Handtaschen, Modeschmuck,
bunten Nagellack,
stylische Brillen,
manchmal Bummeln gehen,
Kuchen, auch Kuchen backen,
ganz viel Schokolade,
Latte Macchiato und Schwarztee,
echte Bücher kaufen und lesen,
Animal Crossing,
Klavier spielen,
schöne Deko nach Jahreszeit,
Fotografieren mit dem Smartphone,
Happy Painting,
kühles Wetter und Regen,
der auf das Dach prasselt.
Mein Motto: Lebe den Tag!
Denn heute ist morgen schon gestern.
Mache das Beste aus jedem Tag
und suche dir täglich
kleine Glücksmomente.
Rezepte
Cookies Grundrezept
  
  

Statistik
Einträge ges.: 22
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 109
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 28.08.2020
in Tagen: 25