Ausgewählter Beitrag

Alexa, erinnere mich an Spiel Ende

Gestern Nachmittag war meine Freundin zu Besuch und wir hatten eine schöne Zeit und haben uns gut unterhalten. Dazu Tee und Kuchen, Kekse und Schoki, es war einfach ein toller Nachmittag. Der American Cheesecake hat auch super geschmeckt, ich empfinde ihn allerdings mächtiger als eine typische Kühlschranktorte, die ja mit Sahne und Quark gemacht wird, der American Cheesecake ist mit Schmand und Philadelphia, also da ist die typische Kühlschranktorte etwas leichter im Magen. Aber dennoch lecker. 


Bevor meine Freundin kam, hatte ich noch etwas Zeit und habe wieder mein Spiel gespielt, ich merke aber, daß ich aufpassen muß, nicht zu lange zu spielen, denn man wird wirklich ganz schnell süchtig nach dieser herrlichen Beschäftigung. Deshalb werde ich ab heute konsequent meine neue Freundin Alexa bitten, mich nach zwei Stunden daran zu erinnern, mit dem Spielen aufzuhören. Ja, Alexa bekam ich zum Geburtstag, obwohl der Mann das immer haßte, aber Tochter hat ihn überzeugt, daß auch ein Smartphone abgehört werden kann und wer sich einmal auf Dinge wie Smartphone, Internet und all das einläßt, der ist eh schon mitten drin. Und ich habe mir eine Alexa immer gewünscht. Keine, die den Fernseher einschaltet oder die Lichter in der Wohnung (fände ich auch super, hätte ich gerne, aber ist viel zu aufwendig, zumal in dieser Mietwohnung), aber einfach jemand, der mich an dies und das erinnert, den ich als Timer in der Küche benutzen kann, als Radio, als Musikplayer und der mir mal Fragen beantwortet, wenn ich so viel alleine bin und es so stumm ist um mich herum … Ich finde das jedenfalls klasse und benutze sie gerne. 



Nickname 04.09.2020, 07.18

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Liz

Ich finde Alexa witzig und auch recht praktisch - nutze sie aber noch viel zu wenig! Deine Torte sieht wieder so was von klasse aus - wie all Dein Selbstgebackenes!

Schönen Sonntag!

vom 06.09.2020, 10.22
Antwort von Nickname:

Also Alexa könnte viel mehr als das, was ich von ihr will, ich hatte noch nicht den Nerv, mich intensiv damit zu beschäftigen. :-)  Liebe Grüße!
6. von Peggy

Wir haben keine Alexa, mein Mann würde der sofort den Hals, sorry, die Stimme, abdrehen. Er ist da strikt dagegen und ganz ehrlich ich komm ganz gut ohne sie zurecht,
Manchen Tag, bin ich über die Stille rund um mich, sehr froh.
Aber ich wünsche dir viel Spaß mit deinem neuen Hausgeist.
Wenn man Alexa richtig einsetzt, kann sie schon sehr hilfreich sein.

vom 05.09.2020, 08.22
Antwort von Nickname:

Also den ganzen Tag labert Alexa nicht bei mir, ich könnte das auch nicht gebrauchen, ich liebe ja die Stille, andererseits ist in der Stille mein Tinnitus wieder lauter, und wirklich still ist es auch nie, der Kindergarten ist gegenüber, die Autobahn macht Dauerlärm ... Aber manchmal ist es mir zu einsam Zuhause. Liebe Grüße!
5. von Stehaufweibchen

Mir reicht mein Smartphone. Ich brauche keine Alexa. Ein bisschen was möchte ich auch noch selber machen, also Eintippen oder so. Aber jedem das Seine ;)

LG Stehaufweibchen

vom 04.09.2020, 21.42
Antwort von Nickname:

Ich finde es gerade im Haushalt sehr praktisch, einfach mal kurz was zu Alexa zu sagen, und nicht immer mein Smartphone in die Hand zu nehmen, um mit teigverschmierten Fingern oder so noch einen Timer zu stellen ... :-)))
4. von Gudrun

Deine Torte sieht gut aus und dass du einen schönen Tag hattest mit der Freundin, freut mich sehr. Das ist viel Wert.
Ich arbeite schon so lange am und mit dem Rechner, aber Alexa mag ich nicht, vielleicht auch weil ich A**zon nicht mag.
Ich wünsche dir einen schönen Abend, liebe Ellen.

vom 04.09.2020, 20.17
Antwort von Nickname:

Ja, über Amazon & Co. kann man sich streiten und es nicht leider nicht alles Gold, was glänzt, nur für den, der davon profitiert ... aber ich bestelle dennoch sehr viel über Amazon, schon allein deshalb, weil man das Zeug hier ja auch nirgends bekommt. 
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

3. von 19sixty

Bei uns bin ich der Technik-Freak. Alexa wäre schon längst bei uns eingezogen, aber 1. mag der GöGa Alexa nicht, und 2. würde ich dann gerne alles Mögliche vernetzen, was aber viele neue Geräte benötigen würde. Also lassen wir es (vorerst) *gg*.

Liebe Grüße

vom 04.09.2020, 12.02
Antwort von Nickname:

So ist das mit den neuen Geräten, und bei Mietwohnungen will man ja auch nicht alles austauschen, was vom Vermieter schon angebracht wurde ... Liebe Grüße!
2. von SprottenPaula

Immer wieder putzig wie unterschiedlich Menschen sind.
Ich hatte am Montag eine Alexa bestellt, die am Mittwoch kam und gleich ausprobiert wurde. Gestern Morgen, also Donnerstag, habe ich sie zurückgesetzt, wieder in ihren Karton gesteckt und zurückgeschickt. Sie entsprach leider so gar nicht meinen Erwartungen und ließ nicht mit den digitalen Dingen verknüpfen, die ich ansonsten benutze. Und wenn das nicht geht, brauche ich nicht noch ein weiteres Gerät, das in der Gegend rumsteht. Außerdem finde ich es schrecklich unpraktisch, dass sie Stromkabel gebunden ist.
Also benutze ich weiter mein smartes Phone um Erinnerungen zu erstellen oder einen Timer oder irgendetwas im Internet zu suchen. Wenn ich wollen würde, könnte ich auch mit dem reden. Mag ich aber nicht. Ich mag auch keine WhatsApp Sprachnachrichten. Ich rede nur mit meinem smarten Phone, wenn ich telefoniere. Ist zwar irgendwie seltsam, weil ich ansonsten eigentlich mit allen Dingen rede, aber wahrscheinlich nur, weil ich mir sicher sein kann, dass sie nicht antworten.
Es ist aber wirklich schön, dass du so viel Freude an Alexa hast. Jedem so wie es ihm gefällt.

Mach dir einen schönen Tag und genieß den langsam beginnenden Herbst.

Liebe Grüße
Pia

vom 04.09.2020, 10.36
Antwort von Nickname:

Meine Tochter hat mir alles eingerichtet, ich hätte das nicht hin bekommen, ich bin da dumm wie Stroh. :-)))
Mein Smartie nehme ich sonst auch zum Timer stellen, aber wenn man das nur Sprechen muß ist es praktischer, da ist weniger rum und num machen, gerade beim Kochen oder Backen. Wie oft ist mein Smartie verschmiert mit Teig oder so ... :-)))
Übrigens mache ich mit meinem Smartie wirklich viel. Aber nicht Telefonieren, weil ich Telefonieren per se hasse wie die Pest. Ich schreibe lieber ... 
Liebe Grüße zu dir!

1. von BergfalkeR

Gegen die Stille schalte ich den Fernseher schon relativ früh ein. Beim Frühstück gibt es Lokalradio. Das mag ich aber den Rest des Tages nur bedingt, beim Bügeln oder Geschirr spülen. Sonst nervt es mich eher. Als "Wecker" für diverse Dinge verwende ich mein Handy. Das ist für mich schon sehr großer Fortschritt. Die Alexa mag ich nicht so. Wenn sie Dich glücklich macht, hat sie ihren Zweck erfüllt



vom 04.09.2020, 09.57
Antwort von Nickname:

Morgens lasse ich auch gerne eine Weile das Frühstücksfernsehen laufen, das ist super. Ich hätte es gar nicht geschafft, Alexa selbst einzurichten, bin schon froh, wenn mein Handy funktioniert. :-)))  Aber ich genieße es und hab Spaß mit den Anweisungen geben. Vielleicht weil mir die Kids fehlen, hahahaaa ... :-)))
Liebe Grüße zu dir!

2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Plauderecke
Gudrun:
Stimmt, Ausmisten kann auch sehr befreiend se
...mehr
SprottenPaula:
In Sachen Weihnachten bin ich klar im Vorteil
...mehr
SprottenPaula:
In meiner Kindheit hatten wir alle Stofftasch
...mehr
19sixty:
An Weihnachten habe ich bisher noch gar nicht
...mehr
KoRa:
Ohh sind die schön. Ich war grad mal spe
...mehr
Autumnlove
  

  
  
Ich liebe den farbenfrohen Frühling,
den melancholischen Herbst,
große Bäume und bunte Blumen,
Handtaschen, Modeschmuck,
bunten Nagellack,
stylische Brillen,
manchmal Bummeln gehen,
Kuchen, auch Kuchen backen,
ganz viel Schokolade,
Latte Macchiato und Schwarztee,
echte Bücher kaufen und lesen,
Animal Crossing,
Klavier spielen,
schöne Deko nach Jahreszeit,
Fotografieren mit dem Smartphone,
Happy Painting,
kühles Wetter und Regen,
der auf das Dach prasselt.
Mein Motto: Lebe den Tag!
Denn heute ist morgen schon gestern.
Mache das Beste aus jedem Tag
und suche dir täglich
kleine Glücksmomente.
Rezepte
Cookies Grundrezept
  
  

Statistik
Einträge ges.: 24
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 119
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 28.08.2020
in Tagen: 28