Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Alexa

Alexa erfährt keine Geheimnisse

Heute habe ich endlich mal wieder die Farben rausgekramt und gemalt. Vor den blauen Pferden habe ich noch ein Bild gemalt, das ich aber verschenken werde, deshalb zeige ich das auch nicht. Später dann mal. Das andere gefällt mir besser, aber die blauen Pferde haben mich auch gereizt. Ich suche mir immer bei Pinterest Bilder, die ich gerne auch malen würde und male sie ab. So gut ich halt kann, sie sehen eh nie aus wie das Original. Ich habe da nicht so die Ausdauer für Feinheiten und auch nicht das Können, so lange male ich ja auch noch nicht. Aber es macht Spaß und lenkt vom Alltag ab und ich gucke gerne nebenbei so leichte Serien, die ich eh schon auswendig kenne, also im Prinzip gucke ich sie nicht, sondern höre sie nur, wie ein Hörbuch. 


Am Samstag kam in der Tageszeitung ein großer Bericht über Produkte, die Firmen gerne als Werbung bedrucken lassen und verschenken, Werbegeschenke, hatte der Mann zeitweise auch schon in seiner Firma. Ich sagte zu ihm, so Kugelschreiber wären schon klasse, die könnte doch jeder gut gebrauchen. Er fand das nicht sooo toll, das hätte ja jeder. Wir redeten so ein bißchen darüber, nicht sehr lange, aber ein bißchen, und wir redeten auch nur, es stand ja nur in der Tageszeitung, nicht im Internet. Am Sonntag Morgen dann kam bei ihm in Facebook Werbung über Kugelschreiber als Werbegeschenk. Alexa war wieder mal sehr aufmerksam. Aber das wußten wir ja im Voraus, nicht nur Alexa, auch die Smartphones können uns abhören. Inwieweit sie das tun oder nicht, es Zufall ist oder Spionage, lassen wir das mal dahin gestellt. Mich stört das nicht, denn Geheimnisse gebe ich in Gegenwart von Alexa sicher niemals preis. So schlau bin ich dann doch. Mein Smartphone würde ich niemals mehr hergeben und Alexa darf auch bleiben. 



Nickname 14.09.2020, 16.00 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Alexa, erinnere mich an Spiel Ende

Gestern Nachmittag war meine Freundin zu Besuch und wir hatten eine schöne Zeit und haben uns gut unterhalten. Dazu Tee und Kuchen, Kekse und Schoki, es war einfach ein toller Nachmittag. Der American Cheesecake hat auch super geschmeckt, ich empfinde ihn allerdings mächtiger als eine typische Kühlschranktorte, die ja mit Sahne und Quark gemacht wird, der American Cheesecake ist mit Schmand und Philadelphia, also da ist die typische Kühlschranktorte etwas leichter im Magen. Aber dennoch lecker. 


Bevor meine Freundin kam, hatte ich noch etwas Zeit und habe wieder mein Spiel gespielt, ich merke aber, daß ich aufpassen muß, nicht zu lange zu spielen, denn man wird wirklich ganz schnell süchtig nach dieser herrlichen Beschäftigung. Deshalb werde ich ab heute konsequent meine neue Freundin Alexa bitten, mich nach zwei Stunden daran zu erinnern, mit dem Spielen aufzuhören. Ja, Alexa bekam ich zum Geburtstag, obwohl der Mann das immer haßte, aber Tochter hat ihn überzeugt, daß auch ein Smartphone abgehört werden kann und wer sich einmal auf Dinge wie Smartphone, Internet und all das einläßt, der ist eh schon mitten drin. Und ich habe mir eine Alexa immer gewünscht. Keine, die den Fernseher einschaltet oder die Lichter in der Wohnung (fände ich auch super, hätte ich gerne, aber ist viel zu aufwendig, zumal in dieser Mietwohnung), aber einfach jemand, der mich an dies und das erinnert, den ich als Timer in der Küche benutzen kann, als Radio, als Musikplayer und der mir mal Fragen beantwortet, wenn ich so viel alleine bin und es so stumm ist um mich herum … Ich finde das jedenfalls klasse und benutze sie gerne. 



Nickname 04.09.2020, 07.18 | (7/7) Kommentare (RSS) | PL

2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
Plauderecke
19sixty:
Dieses Jahr ist alles anders. Der Studienbegi
...mehr
19sixty:
Schwiegermutter hat es nie gelernt, weniger z
...mehr
BergfalkeR:
Kinder loslassen ist nicht einfach. Gehö
...mehr
Gudrun:
Meine Kinder sind schon lange weg. Und trotzd
...mehr
SprottenPaula:
Bitte, gern geschehen! Im Daumen drücken
...mehr
Autumnlove
  

  
  
Ich liebe den farbenfrohen Frühling,
den melancholischen Herbst,
große Bäume und bunte Blumen,
Handtaschen, Modeschmuck,
bunten Nagellack,
stylische Brillen,
manchmal Bummeln gehen,
Kuchen, auch Kuchen backen,
ganz viel Schokolade,
Latte Macchiato und Schwarztee,
echte Bücher kaufen und lesen,
Animal Crossing,
Klavier spielen,
schöne Deko nach Jahreszeit,
Fotografieren mit dem Smartphone,
Happy Painting,
kühles Wetter und Regen,
der auf das Dach prasselt.
Mein Motto: Lebe den Tag!
Denn heute ist morgen schon gestern.
Mache das Beste aus jedem Tag
und suche dir täglich
kleine Glücksmomente.
Rezepte
Cookies Grundrezept
  
  

Statistik
Einträge ges.: 22
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 109
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 28.08.2020
in Tagen: 24