Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Stadt

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier

Der Tag gestern hat sich zu einem richtig schönen Sommertag entwickelt, nicht so heiß, immer mal sonnig und wieder wolkig, einfach so meine Vorstellung von Sommer, wie ich gut damit leben kann oder könnte, wenn es immer so wäre. Jetzt kommt die Hitze wieder auf uns zu und ich freue mich so auf den Herbst, wenn das Schwitzen mal ein Ende hat und man in den winzigen Dachkämmerchen besser schlafen kann. Gestern Vormittag war ich in der nächsten Stadt in dem großen Supermarkt und habe einige Kekssorten ohne Milch gefunden, bei Joghurt ohne Milch und ohne Soja sieht es da schon anders aus, nur ein einziges Joghurt aus Mandelmilch hatten sie, und meine Hafermilch, die ich am ehesten noch mag von allen, die ich bisher ausprobiert habe, hatten sie auch nicht, bzw. diese war ausverkauft, wie hier im Nachbarort bei uns auch. Will wohl jeder haben?! 


Es packte mich dann am Nachmittag noch, rauszugehen bei dem tollen Wetter, und so spazierte ich spontan in den Nachbarort zur Drogerie und kaufte ein paar wenige Dinge, Spülmittel und so, es war klasse, das Wetter, und ich konnte schöne Fotos machen, ein toller Himmel mit schönen Wolken und meine Laune war auch gut. 


Heute ist schon wieder Donnerstag und Tochter ist auch wieder heil nach Hause gekommen, sie war zwei Tage bei einer Freundin, ich habe ja immer Sorge, wenn ich sie mit ihrem kleinen Auto auf der Autobahn weiß, manchmal ist es mir lieber nicht zu wissen, wo meine Kids überall herumfahren, alle anderen sind momentan im Urlaub, die einen zusammen in Dänemark, die anderen in Straßburg.

Es klappt übrigens super, weniger an das Smartphone zu gehen, vor allem deshalb, weil ich das Spiel gelöscht habe und auch die neue Hülle hält mich immer wieder zwischendurch davon ab, sinnlos ohne Grund nach dem Teil zu greifen. Zum Fotografieren ist sie natürlich etwas unpraktischer, weil sie eben aufzuklappen ist und man das Smartphone nicht wie gewohnt halten kann, aber das ist alles Gewohnheitssache, und in der Handtasche oder auch überhaupt ist es auf jeden Fall mit dieser Hülle viel besser geschützt als zuvor. 



Nickname 22.08.2019, 07.22 | (8/8) Kommentare (RSS) | PL

Herrliches Wetter!

Heute war ich zwei Mal unterwegs, erst früh schon in der nächsten Stadt im großen Supermarkt, habe mir Zeit gelassen und mal gründlich alles angesehen, was es gibt, danach Zuhause habe ich kurzfristig noch einen Spaziergang in den nächsten Ort gemacht zur Drogerie, mit dem Auto hätte ich gar nicht fahren können, die Straße war komplett zu, Stau ohne Ende stundenlang, vermutlich wieder ein Unfall auf der Autobahn, dann umfahren alle die Autobahn und fahren bei uns durch und es gibt Stau ohne Ende, Tochter kam deshalb auch schon zu spät zur Schule, denn der Bus steht dann natürlich auch im Stau. Gut, daß ich zu Fuß zur Drogerie bin und das Wetter war einfach herrlich, genau mein Ding, wir hatten heute nur bis zu 23 Grad und viele Wolken, kurz ein kleiner Regenschauer und ansonsten einfach wunderschön, so sollte es immer sein. 


Gekocht habe ich auch brav, Putenfleisch mit Karotten und Kartoffelbrei, und gerade eben habe ich ein paar Folgen von Hubert & Staller angesehen, auf DVD. Im Haushalt habe ich dafür nicht alles gemacht, das ich vorhatte, aber dafür war ich ja zwei Mal unterwegs und habe einige Dinge besorgt. 



Nickname 13.08.2019, 17.06 | (9/9) Kommentare (RSS) | PL

Glückstag

Schon am Morgen war es viel zu warm und es wird ein heißer und sehr schwüler Tag. Klar, warum auch nicht. Tochter und ich waren in der nächsten Stadt im großen Supermarkt und haben ein paar Dinge besorgt. Da habe ich zum ersten Mal selbst die Waren an einer Kasse gescannt oder wie man das nennt, habe mich angestellt wie ein Depp. Ich habe gefühlte Stunden gebraucht, um den ganzen Einkaufswagen leer zu machen und ich finde das ziemlich umständlich. Aber man lernt ja immer noch dazu! 


Sohn III kommt am Abend und wir werden ein bißchen Grillen, hoffentlich hält das Wetter, es ist zwar heiß und schwül, könnte aber am Abend gewittern. Nachdem ich monatelang nun ohne Armbanduhr lebe, habe ich im Internet endlich eine schöne gefunden, die zu mir paßt, und die auch Zahlen und Zeiger hat. So, wie ich es mag. Und lustige Vögelchen. Es bewährt sich mal wieder. Lieber länger suchen und warten, bis man etwas findet, das einem wirklich super gut gefällt (und bezahlbar ist), als so Schnellkäufe, weil man eben z. B. etwas braucht. 


Markennennung unbezahlt.

Ich dachte immer, ohne Armbanduhr könnte ich nicht leben, stimmt nicht, es geht, man hat ja auch sein Smartphone, aber ehrlich, es war nervig vom ersten bis zum letzten/heutigen Tag. Endlich habe ich wieder eine Uhr am Arm, so wie sich das Zeit meines Lebens gehört(e). Kochen werde ich nichts zu Mittag, weil wir abends ja Grillen. Dafür haben wir zwei kleine Kuchen gekauft, also es wird ein chilliger Tag. Ein Glückstag.



Nickname 06.08.2019, 11.34 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Stadtbummel in Stuttgart

Heute waren wir ganz spontan in Stuttgart. Das ist ja meine Heimatstadt, aber ich war in den letzten Jahren selten mal noch dort. Es hat sich viel verändert. 


Fahrstuhl im Breuninger, Stuttgart. Markennennung unbezahlt.

Viele Jahrzehnte lang bekannte Geschäfte, Kaufhäuser, gibt es zum Teil nicht mehr oder verändert, verkleinert. Und überall wird gebaut, neue Häuser entstehen, neue Läden, manche sind klasse, andere unbezahlbar, und wieder andere öde und fade. Es waren wahnsinnig viele Menschen da, aber auch auf den Straßen, der Autobahn, der B10, überall quoll es über vor Fahrzeugen. 


Immer bereit zum Fotografieren.

Ich dachte eigentlich, am 1. Ferientag unseres Bundeslandes wäre es nicht so schlimm. Falsch gedacht. Da ich höchst selten mal noch in so eine große Stadt komme (die im Vergleich zu anderen Großstädten ja eher klein ist), war ich schon ziemlich überfordert. 


Ein Laden mit ganz vielen Funko-Pop-Figuren. Markennennung unbezahlt.

Ich muß mich dann konzentrieren auf das, was ich sehe, auf den nächsten Schritt, den ich gehe, denn so viele Menschen und so viele Dinge, die es zu sehen gibt, stressen mich total. In einem Laden gab es sooo viele Funkos, so viele habe ich noch nie gesehen. Bei uns auf dem Land (mehr oder weniger) ist ja eh tote Hose in vielen Dingen. Die Funko, die ich gerne gehabt hätte, gab es dennoch nicht. Egal. Statt dessen habe ich für den kleinen Bären etwas Tolles gefunden. 


Für den kleinen Bären ein Reiseset mit Gitarre und allem Krimskrams.

Ein Reiseset (Koffer mit Zubehör) und eine Gitarre dazu. Paßt perfekt. Eigentlich war das nämlich für eine Barbie-Puppe. Die war natürlich auch dabei. Mit der darf dann das Enkelmädchen spielen. Und die Barbie hat mich auch fasziniert, weil sie endlich mal eine Barbie ist, die nicht klapperdürr ist! Gegessen haben wir dort, wo wir früher immer mit unseren Kindern gegessen haben, wenn wir zusammen in Stuttgart waren, im Dinea


Schnitzel mit Pommes im Dinea. Markennennung unbezahlt.

Das ist in einem Kaufhaus oben drin. Nicht sonderlich klasse, aber bezahlbar. Dafür haben wir viel Geld in einem Café noch liegen lassen, für Kuchen und Getränke. Und wir haben uns unfaßbar teure Schokoade gekauft. Ein Schweizer Schokoladengeschäft mit handgemachter, ganz frischer Schokolade. Ich habe noch nie in meinem Leben so viel Geld für so wenig Schokolade bezahlt.


Ein Schokoladengeschäft mit unfaßbar viel und teurer Schokolade. Markennennung unbezahlt.

Aber nun bin ich froh, wieder Zuhause zu sein. Ich gucke nachher noch meine Abend-Soap an (Alles was zählt) und gut ist es. Mein Klavier schläft schon seit Tagen ... 



Nickname 29.07.2019, 18.22 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

autumnlove
 
  

#herbstliebhaberin
#demregenlauscherin
#glücksmomentegenießerin
#zuvielschokoladeesserin
#kuchenbäckerin
#lattemacchiatotrinkerin
#bücherleserin
#klaviertastenquälerin
#dekoeinkäuferin
#schwedenmöbelhaberin
#handtaschenbenutzerin
#gedankengrüblerin
#serienimmerwiederguckerin
#smartphonenieweglegerin
#alltagsfotoknipserin
#instagrammitmacherin
    
 
geplaudert
Grit:
Nachtrag/Antwort:Wir bestellen die Pizza und
...mehr
Gwen:
P.S. das haben wir es: Frisch Hefe. Ich bin n
...mehr
Grit:
Hallo Linda,da gab es Familien-Pizzen in XXL
...mehr
Gwen:
Eine Pizza kann ganz schön aufwendig werden,
...mehr
Peggy :
Pizza wird es demnächst auch bei uns geben.Bi
...mehr
auf der Leine
Einträge ges.: 31
ø pro Tag: 1
Kommentare: 189
ø pro Eintrag: 6,1
Online seit dem: 25.07.2019
in Tagen: 32